© Waldorfkindergarten Engen
Archiv
Osterzeit Der Jahreszeitentisch ist noch mit braunen Tüchern bedeckt, aber auch grün ist schon zu sehen sowie wie die ersten Blümchen und Knospen, genau wie draußen in der Natur. Für das nahende Osterfest wurde bereits Ostergras ausgesät und Eier bemalt. Diese waren zum Teil auch an der Osteraustellung im Rathaus in Engen zu sehen.
Wir haben vom 8. April bis 12. April 2019 mit den Kindern unserer Regenbogengruppe die Frühlings-Wald-Woche in Zimmerholz verbracht. Treffpunkt ist immer an der Zimmerholzer Grillhütte die wir bei Kälte und Regen nutzen, um darin zu essen und unsere kalten Füße aufzuwärmen. Vielen Dank dem  Touristik Verein Engen und Herrn Broszio für die Kooperation. Auch dieses Mal verbrachten wir die meiste Zeit auf Wiesen und im Wald. Die Kinder konnten entdecken, dass sich vieles zum letzten Aufenthalt im Januar verändert hat und  das unter anderem bereits Leberblümchen sowie Schlüsselblumen blühen. Wir freuen uns schon auf unsere Sommer-Wald-Woche im Juli und wie sich die Natur  bis dahin verändert hat und für uns bereithält.
Königskinderausflug in die Stadtbücherei Beim ersten Ausflug mit unseren zukünftigen Schulkindern besuchten wir die Stadtbücherei in Engen. Dort las uns Judith Maier-Hagen „Die dumme Augustine“ von Otfried Preußler, mit den dazu passenden Bildern im Kamishibai, vor. Danach war alles vorbereitet, um „die dumme Augustine“ oder „den dummen August“ aus der gehörten Geschichte nach zu basteln. Für den Kindergarten wählte jedes Kind noch ein Buch aus, das es selbst mit Hilfe des Systems erfassen und ausleihen konnte. Gemeinsam verspeisten wir unser mitgebrachtes Vesper; und machten auf dem Rückweg zum Kindergarten noch Halt in die Eisdiele.
© Waldorfkindergarten Engen

Archiv

Wir haben vom 8. April bis 12. April 2019 mit den Kindern unserer Regenbogengruppe die Frühlings-Wald-Woche in Zimmerholz verbracht. Treffpunkt ist immer an der Zimmerholzer Grillhütte die wir bei Kälte und Regen nutzen, um darin zu essen und unsere kalten Füße aufzuwärmen. Vielen Dank dem  Touristik Verein Engen und Herrn Broszio für die Kooperation. Auch dieses Mal verbrachten wir die meiste Zeit auf Wiesen und im Wald. Die Kinder konnten entdecken, dass sich vieles zum letzten Aufenthalt im Januar verändert hat und  das unter anderem bereits Leberblümchen sowie Schlüsselblumen blühen. Wir freuen uns schon auf unsere Sommer-Wald-Woche im Juli und wie sich die Natur  bis dahin verändert hat und für uns bereit hält.
Königskinderausflug in die Stadtbücherei Beim ersten Ausflug mit unseren zukünftige Schulkindern besuchten wir die Stadtbücherei in Engen. Dort las uns Judith Maier-Hagen „Die dumme Augustine“ von Otfried Preußler, mit den dazu passenden Bildern im Kamishibai, vor. Danach war alles vorbereitet ,um „die dumme Augustine“ oder „den dummen August“ aus der gehörten Geschichte nach zu basteln. Für den Kindergarten wählte jedes Kind noch ein Buch aus, das es selbst mit Hilfe des Systems erfassen und ausleihen konnte. Gemeinsam verspeisten wir unser mitgebrachtes Vesper; und machten auf dem Rückweg zum Kindergarten noch Halt in die Eisdiele.