Ein Tag im Kiga

 

Ein Tag im Engener Waldorfkindergarten

 

Ein Tag im Waldorfkindergarten ähnelt dem einer gut eingespielten Familie. Die Erzieherinnen gehen bewusst Tätigkeiten nach, die dazu dienen, den Kindergartenalltag zu organisieren. Die Kinder werden dabei nicht von ihnen beschäftigt oder unterhalten. Sie sind selbständig aktiv, indem Sie versuchen Dinge nachzuahmen, mitzugestalten oder einfach etwas Anderes zu spielen.

Von 7.30 Uhr an bis etwa 9.00 Uhr treffen die Kinder der ganzen Gruppe ein. Bis zum Frühstück um 9.30 Uhr spielen sie frei für sich oder miteinander. Beliebt sind zum Beispiel Spielen in der Puppenstube, Basteln an der Werkbank oder das Verkleiden mit Tüchern.

Währenddessen bereiten die Erzieherinnen das Frühstück vor, basteln und nähen z.B. für den Jahreszeitentisch. Einige Kinder helfen ihnen mit Feuereifer dabei, andere schauen einfach interessiert zu. Wenn die Erzieherinnen Ihre Arbeit beenden, ist das für alle das Zeichen zum gemeinsamen Aufräumen, denn etwas Neues beginnt:

Alle finden sich zum Morgenkreis zusammen. Ähnlich wie beim Reigen werden über einen längeren Zeitraum mit den Kindern Gesten, Lieder, Verse, Reime und Fingerspiele zur jeweiligen Jahreszeit wiederholt. So schulen die Kinder spielerisch ihr Gedächtnis, erweitern ihre Sprache und entdecken die Freude am Musizieren und Singen.
Nach dem Händewaschen decken die Kinder den Frühstückstisch und alle nehmen Platz. Je nach Wochentag gibt es selbstgebackene Brötchen, Müsli mit frischem Obst oder andere vollwertige Leckereien. Zu trinken gibt es Tee.
Wenn alle fertig sind, helfen die grossen Kinder beim Abräumen und dann geht es bei jedem Wetter zum täglichen Freispiel nach draußen Die Kinder spielen in unserem Naturgarten, im Sand, Schaukeln oder bearbeiten gemeinsam mit den Erzieherinnen die Blumenbeete oder die Kräuterschnecke.

Der Tag wird drinnen in Ruhe mit einem Märchen und dem Abschiedslied im Stuhlkreis beendet. Bis die Kinder abgeholt werden, malen Sie. Ihre Bilder werden bis zum Ende der Kindergartenzeit gesammelt und bieten schließlich einen schönen Überblick über die Entwicklung des Kindes.